Konferenz anlässlich der 40-jährigen Anwendung des deutsch-polnischen Abkommens über die Renten- und Unfallversicherung

alt

Die Angemessenheit der Altersrentensysteme

Die polnische Sozialversicherungsanstalt (ZUS, Zakład Ubezpieczeń Społecznych) und die Deutsche Rentenversicherung (DRV) haben deshalb beschlossen, während der Konferenz einen Rahmen für eine Diskussion über die Angemessenheit des polnischen und des deutschen Rentensystems zu schaffen.

Diese Konferenz ist Teil einer Initiative, zu der auch die Feierlichkeiten anlässlich des 40. Jahrestages der deutsch-polnischen Zusammenarbeit im Bereich der sozialen Sicherheit vor zwei Jahren gehörten. Die Zusammenarbeit war am 9. Oktober 1975 zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Volksrepublik Polen mit dem Abkommen über die Renten- und Unfallversicherung beschlossen worden.

Die am 24. und 25. April 2017 in Warschau stattfindende Konferenz stellt eine Fortsetzung der Feierlichkeiten zum 40. Jahrestag unserer Zusammenarbeit dar. Mit Zufriedenheit können wir sagen, dass die Kontakte der Institution der Sozialversicherung in allen Tätigkeitsebenen durchdrungen sind von gegenseitigem Vertrauen, Verständnis und Respekt für den jeweiligen Partner in Polen und in Deutschland.